Die Ausstellung „Fenster zur Welt“ war 2005 und 2006 an folgenden Orten zu sehen:

Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam, Bibliothek

Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund, Berlin

Universität Münster, Universitätsbibliothek

Gerhart-Hauptmann-Museum, Erkner

Staatsarchiv Leipzig

Stadtbibliothek Duisburg

In Verbindung mit der Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur

und in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt.

Gefördert durch die Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung.

Schliessen