Termine:
Freitag, 9.6.2023, 17 Uhr, Zwischen Baum und Borke – Aufgewachsen in Stalinstadt: Gespräch mit Detlef Kirchhoff
Sonntag, 18.6.2023, 15 Uhr, Zurück in Eisenhüttenstadt – Von Menschen die auszogen, um wiederzukommen
Sonntag, 25.6.2023, 17 Uhr, Architekturführer Eisenhüttenstadt
Sonntag, 9.7.2023, 17 Uhr, 10 Jahre: Eisenkinder – Die stille Wut der Wendegeneration
Sonntag, 30.7.2023, 15 Uhr, Vom Platz der Jugend in die Zukunft – Ausblick

 

Die Lese- und Gesprächsreihe findet im Rahmen des Projekts „Auf den Platz, fertig, los!“ statt. Eine gemeinsame Initiative vom Forum für Kulturerbe der DDR e. V., dem Museum Utopie und Alltag, dem Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U) und dem Architekten Martin Maleschka.

Das Projekt wird gefördert im Rahmen des Themenjahrs »Baukultur leben – Kulturland Brandenburg 2023«. Kulturland Brandenburg wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur sowie das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg. Mit freundlicher Unterstützung der brandenburgischen Sparkassen und der Investitionsbank des Landes Brandenburg.

Schliessen