Samstag, 30.4.22

17:00 Uhr     Einlass
18:30 Uhr     Max Pohl
20:00 Uhr     Acht Eimer Hühnerherzen
22:00 Uhr     Aftershow-Party im Club Steelbruch, Werkstr. 1, 15890 Eisenhüttenstadt

Acht Eimer Hühnerherzen beschreiben sich selbst als „halbakkustisches Nylon-Saiten Trio mit den drei Musikstilen Powerviolence-Folk, Kakophonie und Bindungsangst“. Thomas Winkler schreibt überschwänglich im Musikexpress: „Acht Eimer Hühnerherzen sind einfach toll. Nicht nur die einzig denkbare Punkband im Jahr 2022, sondern die Band, die man unbedingt braucht, auch wenn man das gar nicht wusste, bis man sie dann hört.“ Und wir? Wir sind einfach nur überglücklich, dass die Band in Eisenhüttenstadt haltmacht um im Garten des Museums zu spielen. Seit März ist ihr neuestes Album „Musik“ in den Plattenläden. Neben neuen Liedern wird es sicherlich auch alte Hits zu hören geben samt der Hymne „Eisenhüttenstadt“. Vorab quasi zum warm werden, spielt Max Pohl Acoustic Punk.

Neben hervorragender Musik gibt es Bratwurst, Brause und Bier. Alle sind herzlich eingeladen, mitten in Eisenhüttenstadt im Museumsgarten gemeinsam mit dem Club Steelbruch und uns den beginnenden Sommer einzuläuten.

Es wird einen Shuttle-Service zur Aftershow-Party im Stellbruch geben.

 

 

Eine Kooperation mit Club Steelbruch Verein für subkulturelle und künstlerische Begegnung Steelbruch -20°

 

Schliessen